Qi Gong

Meditation in Bewegung

 

 

Qi Gong bedeutet übersetzt „Übung mit der Lebensenergie“. Basierend auf dem Wissen Jahrtausende alter Gesundheits- und Entspannungsübungen ist Qi Gong ein Bestandteil der Traditionellen Chinesischen Medizin.

Die Übungen dienen der Gesunderhaltung und Wiederherstellung aus eigener Kraft und werden auch als Chinesische Heilgymnastik bezeichnet.

Die von den Meistern erschaffenen, einfach gehaltenen Techniken sind eine harmonische Verbindung von Aufmerksamkeit, Atem und Bewegung die jeder erlernen kann.

Mit sanften, ruhigen Bewegungen wird der Fluss des Qi das in Leitbahnen durch den Körper strömt mobilisiert.

Die Übungen haben die Wirkung die Lebensenergie zu vergrößern und im Körper frei fließen zu lassen.

 

Nach Ansicht der TCM ist der freie Fluss des Qi Grundlage für unser körperlich-seelisches Wohlbefinden.

Qi Gong Übungen schaffen Entspannung, unterstützen effektiv den Stressabbau, helfen den „Kopf wieder frei zu bekommen“, steigern das Wohlgefühl und regen so die Selbstheilungskräfte an. Organe, Gelenke, Muskulatur und das gesamte Meridian System werden durch die Praxis gestärkt, die Atmung  vertieft. Die Koordination und das Inneres Gleichgewicht werden dabei gefördert.

Die Praxis von Qi Gong soll zu Gesundheit, Innerer Ruhe und Ausgeglichenheit führen.

Unterrichtsformen Qi Gong: 5 Elemente – 18 Bewegungen – 8 Brokate

 

„Wer Qi Gong übt,

wird geschmeidig wie ein Kind,

stark wie ein Holzfäller und gelassen wie ein Weiser.“

(chin. Sprichwort)

 

Qi Gong

Montags, 16:30 – 18:00 Uhr

17.08. – 07.12.2020

Mahlow

Anmeldung: VHS Teltow-Fläming

 

Einladung zum Gesundheitstag – schnuppern und mit machen

Qi Gong

Donnerstag d. 19.11.2020

16:45 – 18:15 Uhr

Schönefeld Bürgerberatungszentrum, Mittelstr. 11

Anmeldung VHS Teltow-Fläming